svnbendeda

Kreta Wetter und Klima

Das mediterrane Klima auf Kreta gilt als eines der mildesten in Europa, sogar im Winter wird es normalerweise nie richtig kalt.

Der Frühling beginnt Anfang April explosionsartig mit Blumen, warmem Wetter und vielen Sonnenstunden. Die Temperaturen steigen schnell bis zu mehr als 30 Grad an und diese Hitze bleibt bis zum Spätsommer. Dadurch stehen die Chancen auf warmes, sonniges Wetter gut, auch für einen Herbsturlaub.

Die Temperaturen liegen nachts bei ungefähr 20 Grad im Sommer, aber die meisten Hotels haben glücklicherweise eine Klimaanlage.

Die Berge beeinflussen das Klima, was bedeutet, dass auf verschiedenen Teilen der Insel möglicherweise unterschiedliche Wetterbedingungen herrschen. Normalerweise sind die Sommer an der Südküste wärmer, länger und trockener als an der Nordküste.

Für nordeuropäische Standards, sind die Winter sehr mild, denn die Temperaturen fallen selten unter 10 Grad.

Im Sommer regnet es fast nie, aber von Ende Oktober bis Anfang März kann es regnen, wobei es an der Ostküste weniger Regentage gibt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*